EmK Erlöserkirche Marbach

Hygienekonzept Marbacher Meile 2021

Version 2: 22.03.2021 8 Uhr

Veranstalter

Evangelisch-methodistische Kirche

Bezirk Marbach/Neckar

Schafgartenstr. 4

71672 Marbach

mit Unterstützung von: Murrtal-Runners e.V.

Ansprechpartner Hygienekonzept:

Achim Seiter

Steinäckerstr. 28

71711 Murr

Telefon 07144 8015980

eMail: achim@3komma8.de

Hinweis

Auf die Genderkonformität haben wir bei der Aufstellung des Hygienekonzeptes wegen besserer Lesbarkeit verzichtet. Alle weiteren Ausschreibungen berücksichtigen diese.

  1.  Vorbemerkungen

Jeder Teilnehmer läuft individuell auf der ausgewiesenen Strecke. Der Start jedes Teilnehmers findet im Rahmen eines frei wählbaren Zeitfensters statt, zwischen Sonnenaufgang (06:18 Uhr) und Sonnenuntergang (20:41 Uhr). Eine maximale Läuferanzahl pro Zeitfenster wird je nach Pandemiesituation festgelegt. Die Angabe des Zeitfensters ist für die Teilnehmer verpflichtend.

Zur Beurteilung der Größenordnung der Marbacher Meile: Im Jahr 2019 hatten wir ca. 200 Teilnehmer/Helfer

Das Hygienekonzept wird bis zum Starttag laufend der aktuellen Gesetzeslage, insbesondere den Regelungen der Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg, sowie den Anordnungen der zuständigen Behörden und der Kirchenleitung, angepasst. 

  1. Allgemeines

  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen ist einzuhalten.
  • Teilnehmer und Helfer sind zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtet.
  • Zuschauer sind nicht zugelassen.
  • Teilnehmer während der Durchführung des Laufes, solange der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Teilnehmern, Passanten und Mitarbeitern sichergestellt ist, sind von der Maskenpflicht befreit, diese dürfen jedoch auf freiwilliger Basis getragen werden.
  • Personen, die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen oder bei denen von einem erhöhten Infektionsrisiko auszugehen ist, werden nicht zur Veranstaltung zugelassen.
  • Die Anwesenheit aller Teilnehmern und Mitarbeiter wird protokolliert und die notwendigen Daten für eine eventuelle Kontaktnachverfolgung werden erhoben.
  • Hinweisschilder zu den Hygienestandards werden angebracht.
  • Möglichkeiten zur Handdesinfektion werden in ausreichender Anzahl zur Verfügung gestellt.
  • Allen Teilnehmern und Mitarbeitern wird das aktuelle Hygienekonzept in geeigneter Weise bekannt gemacht.
  1. Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 Metern

  • Begrenzung der Zahl der anwesenden Personen. Priorität hat die Gesundheit aller Teilnehmer, Passanten und Mitarbeiter. Deshalb wird bei der Durchführung der Laufveranstaltung die Anzahl der anwesenden Personen auf ein Minimum reduziert.
  • Die Anmeldung für die Marbacher Meile erfolgt ausschließlich online über unsere Webseite www.emk-marbach.de. Es sind keine Nachmeldungen vor Ort möglich.
  • Die Startunterlagen werden vor dem Lauf zugestellt. Eine Abholung am Veranstaltungstag soll die Ausnahme sein.
  • Durch die Festlegung auf Startzeiten (Zwei-Stunden-Fenster) und bedarfsweise „Verschiebung“ von Teilnehmern auf andere Zeiten durch den Veranstalter der Marbacher Meile wird sichergestellt, dass die Anzahl der auf dem Veranstaltungsgelände befindlichen Läufer die in der Corona-Verordnung Sport vorgegebene Höchstzahl nicht überschreitet.
  1. Erlöserkirche

Für die Raumbenutzung in der Erlöserkirche (WC) gibt es ein separates Hygienekonzept, wie es in ähnlicher Form auch für Gottesdienste gilt.

  1. Laufstrecke

Die Laufstrecke findet im öffentlichen Raum statt. Gelaufen wird in einer Runde. Ein Begegnungsverkehr von Läufern ist ausgeschlossen.

Einen Begegnungsverkehr mit Passanten versuchen wir weitestgehend auszuschließen. Im Zweifelsfall wird die Laufstrecke mit Pylonen gekennzeichnet, um Mindestabstände deutlich zu machen.

An besonders wichtigen Punkten werden Streckenposten auf die Gefahren und die Einhaltung des Mindestabstandes hinweisen.

  1. Erneute Abfrage vor der Veranstaltung

Am Vortag des Laufes werden alle Teilnehmer und Helfer nochmals informiert, dass ihre Teilnahme bei positiver Beantwortung der folgenden Fragen untersagt werden muss:

  • Liegt ein positives Testergebnis vor?
  • Bestand ein Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person und sind seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen?
  • Liegen die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus vor, insbesondere Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen?
  1. Start

  • Der Start von Teilnehmern ist einzeln oder zu zweit gestattet. Familien sind von der Regelung ausgenommen.
  • Die Teilnehmer sind verpflichtet, bei Durchführung des Laufs den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Teilnehmern, Besuchern und Mitarbeitern einzuhalten.
  • Die Teilnehmer werden daraufhin hingewiesen, dass Überholvorgänge auf der Strecke mit dem nötigen Mindestabstand von 1,5 Metern erfolgen sollen.
  • Das gemeinsame Laufen von mehr als zwei Läufern („im Pulk”) soll vermieden werden (Ausnahme: Familien).
  • Die Streckenposten achten auf die Einhaltung des Mindestabstands.
  1. Verpflegung

Es gibt keine Streckenverpflegung. Bei warmen Temperaturen wird Wasser in abgepackten Flaschen zur Verfügung gestellt. Bei der Ausgabe wird zu jeder Zeit die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern und zu den Mitarbeitern gewährleistet. 

  1. Kontaktdatenerhebung

Varianten der Erhebung:

  • Alle Teilnehmer über die Online-Anmeldung (Voraussetzung zur Teilnahme)
  • Teilnehmer / Mitarbeiter über die Luca-App. Der entsprechende QR-Code ist auf Hinweisschildern abgedruckt. Wir empfehlen diese App rechtzeitig downzuloaden und sich damit vertraut zu machen.
  • Teilnehmer / Mitarbeiter mit Listen in Papierform

Der Veranstalter wird Daten ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde erheben. Folgenden Daten aller beteiligten Personen werden in geeigneter Weise erhoben und gespeichert, sofern die Daten nicht bereits vorliegen:

  • Name, Vorname und Anschrift der Person
  • Beginn und Ende des Laufes
  • Beginn und Ende des Aufenthalts im Bereich der Erlöserkirche
  • Telefonnummer oder E-Mail-Adresse der Person

Diese Daten werden vom Veranstalter vier Wochen nach der Erhebung gelöscht.

  1. Mitarbeiter / Streckenposten

Die Datenerhebung erfolgt laut der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg auch für alle Mitarbeiter. Die Mitarbeiter werden über die Abstands- und Hygieneregeln informiert und vom Veranstalter bei Bedarf mit entsprechender “Schutzausrüstung” (z.B. Mundschutz, Handschuhe, Desinfektionsmittel, …) versorgt.

 

Marbach, den 22.3.2021

Matthias Kapp, Leitender Pastor der EmK Marbach

Achim Seiter,  Ansprechpartner Hygienekonzept/Organisation